Datenschutz Datenschutz » Teamwire - Sichere Enterprise Messaging App für Unternehmen

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

1.  Erklärung zum Datenschutz

1.1  Der Schutz personenbezogener Daten von Benutzern (im Folgenden auch: „Benutzerdaten“) ist der grouptime GmbH, Tittmoninger Straße 11, D-81679 München, Deutschland (im Folgenden „grouptime GmbH“) ein sehr wichtiges Anliegen. Die grouptime GmbH, weiß um die Sensibilität persönlicher Daten und verpflichtet sich daher zum vertraulichen und verantwortungsvollen Umgang mit Benutzerdaten unter Einhaltung der zur Anwendung kommenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

1.2  Die grouptime GmbH ist um die Sicherheit der Benutzerdaten bemüht. Die grouptime GmbH trifft wirtschaftlich angemessene Vorkehrungen – einschließlich administrativer, technischer und physischer Maßnahmen – zum Schutz von Benutzerdaten vor Verlust, Diebstahl oder Missbrauch sowie vor unberechtigten Zugriffen, Veröffentlichung, Änderung oder Zerstörung. Die Übermittlung von Daten erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Die grouptime GmbH unternimmt große Anstrengungen, um die Sicherheit der Services zu gewährleisten. Dies ist jedoch keine Garantie, dass der Zugriff auf Daten bzw. die Veröffentlichung, Veränderung oder Löschung von Daten aufgrund eines Verstoßes gegen physische, technische oder administrative Sicherheitsmaßnahmen vermieden werden kann.

Bei Bekanntwerden von relevanten Lücken im Sicherheitssystem versucht die grouptime GmbH die Benutzer und/oder Kunden auf elektronischem Weg darüber in Kenntnis zu setzen, so dass diese entsprechende Schutzmaßnahmen treffen können. Über das Auftreten von relevanten Sicherheitslücken kann die grouptime GmbH auch mittels Benachrichtigungen in seinen Services hinweisen.

1.3  Die grouptime GmbH gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, die grouptime GmbH wurde ausdrücklich die Berechtigung dazu erteilt. Benutzerdaten können zu internen Produktforschungszwecken verwendet werden. Zu diesem Zweck werden die Daten anonymisiert. Ein Rückschluss auf die Benutzer ist dadurch nicht möglich.

1.4  Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses mit der grouptime GmbH werden Benutzerdaten gemäß den gesetzlichen Bedingungen gelöscht.

2.  Einverständnis zur Sammlung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten

Als Nutzer der Services der grouptime GmbH erklären sich die Benutzer mit den nachstehenden Vereinbarungen einverstanden:

2.1  Die grouptime GmbH, Tittmoninger Straße 11, D-81679 München, Deutschland ist berechtigt, Benutzerdaten zum Zwecke der Errichtung, Durchsetzung und Auflösung des Vertragsverhältnisses mit der grouptime GmbH zu erfassen und weiter zu verarbeiten. Die Zustimmung umfasst im Einzelnen:

- Bestandsdaten, z. B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse;

- Nutzungsdaten, z. B. Benutzername, Passwort, Antworten auf Sicherheitsfragen, Geräte-Identifikation, Mac-Adresse, IP-Adresse;

- Protokolldateien: Bei der Nutzung der Services der grouptime GmbH erfassen die Server automatisch Daten, sogenannte Protokolldateien. Diese Protokolldateien können Angaben über IP-Adresse, Betriebssystem, Client-Typ, das benutzte Gerät, Browser-Typ, die Nutzungsdauer, Kommunikationsverhalten, gesendete sowie empfangene Nachrichten der Benutzer, etc. enthalten. Des Weiteren können andere Vorgänge wie z. B. Interaktionen mit anderen Nutzern sowie Zugriffe auf Inhalte erfasst werden. Die Sammlung dieser Daten geschieht mit der Absicht, Qualität, Leistung, Design, Funktionalität und Sicherheit der Services und Inhalte der grouptime GmbH zu verbessern.

HINWEIS:

Alle personenbezogenen Daten werden auf den Servern der grouptime GmbH so weit wie möglich anonymisiert (z.B. werden Telefonnummern mit einer Hashfunktion Einweg-verschlüsselt).

Die grouptime GmbH ist berechtigt, auf Telefonnummern und E-Mail-Adressen aus dem Adressbuch von Benutzern zuzugreifen, um die Benutzer innerhalb der Services mit den ihnen bekannten Personen in Verbindung zu bringen. Die grouptime GmbH benötigt diese Informationen für den Betrieb, die Wartung und die Bereitstellung seiner Services.

WICHTIG:

Das Adressbuch auf dem Gerät, das zur Nutzung der Services eingesetzt wird, betrachtet die grouptime GmbH als persönliche Benutzerdaten. Bevor die grouptime GmbH für die Benutzer Kollegen findet, werden alle Telefonnummern und Emails anonymisiert und Einweg-verschlüsselt. Nachdem Kollegen gefunden wurden, werden selbst diese Daten sofort gelöscht. Die grouptime GmbH speichert die Daten aus den Adressbüchern NICHT auf den Servern.

Einige Benutzerdaten, wie z. B. Name oder Benutzername, können auf dem Profil, welches für andere Benutzer sichtbar sein kann, veröffentlicht werden. Optional können Benutzer auf diesem Profil Zusatzinformationen wie z. B. ein Benutzerprofil, einen kurzen Lebenslauf oder ein Profilfoto zur Verfügung stellen.

2.2  Die grouptime GmbH kann mit Hilfe von Cookies zusätzliche Nutzungsdaten zur Verbesserung der Services erfassen, verarbeiten und verwenden.

Hinweis: Für einige Services benötigt die grouptime GmbH keine Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte des Computers oder Gerätes eines Benutzers abgelegt werden. Die grouptime GmbH verwendet sowohl Session-Cookies als auch dauerhafte Cookies zur Verbesserung des Services und um in Erfahrung zu bringen, auf welche Art und Weise die Benutzer die Services der grouptime GmbH nutzen. Des Weiteren dienen Cookies zur Beobachtung der Gesamtnutzung durch Nutzer und des Datenverkehrs innerhalb der Services der grouptime GmbH. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Benutzer können ihre Browser-Einstellungen so verändern, dass ihr Browser Cookies ablehnt bzw. die Benutzer vor dem Akzeptieren von Cookies einer Webseite nach ihrer Zustimmung gefragt werden.

2.3  Die grouptime GmbH ist berechtigt, Kontaktdaten von Benutzern zu verwenden, um ihnen administrative Nachrichten oder Informationen zu den Services zu senden. Betreffen diese Nachrichten die Services und/oder ein Benutzerkonto bei der grouptime GmbH, so können sich die Benutzer vom Erhalt dieser Nachrichten nicht abmelden. Bei allen anderen Arten von Nachrichten haben die Benutzer die Möglichkeit, sich von der Verteilerliste abzumelden, indem sie den Anweisungen in den Nachrichten oder auf der Webseite der Services der grouptime GmbH folgen. Die grouptime GmbH verwendet in ihren Nachrichten eine so genannte “Click-through URL”, die mit den Inhalten der Services der grouptime GmbH verknüpft ist. Wenn die Benutzer eine solche URL anklicken, passieren sie einen separaten Webserver, bevor sie zur eigentlichen Ziel-Webseite gelangen. Die grouptime GmbH verfolgt diese „Click-through“-Daten, um zu ermitteln, welches Interesse an bestimmten Themen besteht und um die Effizienz der Kommunikation mit unseren Kunden zu messen. Wenn Benutzer vermeiden möchten, dass solche Daten erfasst werden, darf in Nachrichten nicht auf Text- oder Grafik-Links geklickt werden.

3.  Erfassung und Verwendung von Daten

Die Erfassung, Verarbeitung und Verwendung von Benutzerdaten dient in erster Linie der Bereitstellung und laufenden Verbesserung der Services der grouptime GmbH.

Datenspeicherung: Die grouptime GmbH unterstützt starken Datenschutz, und alle Daten werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Verschlüsselung: Services der grouptime GmbH übertragen alle Daten verschlüsselt, darüber hinaus ist die Verbindung verschlüsselt, und alle Daten werden auf Servern der grouptime GmbH verschlüsselt gespeichert. Zusätzlich werden Nachrichten sowie digitale Inhalte vor dem Versenden automatisch vom Sender verschlüsselt, und erst vom Empfänger wieder entschlüsselt.

Texte, Multimedia-Dateien, Standortdaten, Gruppennachrichten und Status-Updates: Die Services der grouptime GmbH dienen vorrangig der Kommunikation und dem Austausch mit Kollegen und Teams von Benutzern. Die von den Benutzern zur Verfügung gestellten Informationen sind Inhalte, die die grouptime GmbH auf ihre Aufforderung hin den von den Benutzern ausgewählten Personen persönlich und privat übermittelt. Dabei handelt es sich nicht nur um die von den Benutzern versendeten Nachrichten, Texte, Status-Updates, Multimedia-Dateien, Audioaufnahmen, Links oder Standortdaten sowie die in den Nachrichten enthaltenen Metadaten, sondern auch um Kontakt- und Gruppenlisten, um Personen und Gruppen, mit denen die Benutzer kommunizieren, und um viele weitere Informationen. Wir behandeln alle von den Benutzern erhaltenen Daten und Inhalte immer streng vertraulich.

Daten, die von Benutzer-Kontakten gesammelt werden: Verwenden Benutzer die Services der grouptime GmbH zum Versenden von Nachrichten, zum Posten von Statusmeldungen, zum Teilen von Inhalten, zum Chatten, etc., sind die von ihnen übermittelten Informationen für die von ihnen ausgewählten Personen bzw. für Personen mit denen die Benutzer kommunizieren und sich austauschen sichtbar. Diese Kontakte und/oder Gruppen können Benutzerdaten lesen, sammeln, verwenden und weitergeben. Benutzer sind selbst für die von ihnen übermittelten Daten verantwortlich.

Standortdaten: Es steht den Benutzern frei, ihren Standort in ihren Nachrichten anzuzeigen. Zur Verbesserung der Services der grouptime GmbH können Informationen zum Standort der Benutzer in anonymisierter Form gesammelt werden. Ein Rückschluss auf den Benutzer ist dadurch nicht möglich.

Services von Dritten: Die grouptime GmbH kann eine Reihe von Diensten, die von Dritten unterhalten werden, zur Unterstützung bei der Service-Bereitstellung (z. B. Webhosting) und zum besseren Verständnis der Nutzung unserer Services (z. B. Analysetools) verwenden. Diese Dienste Dritter können in der Lage sein, Daten, die von dem Browser, den Anwendungen, dem Client oder Gerät des Benutzers übermittelt werden, zu sammeln.

4.  Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Dienstleister: Bestimmte Aufgaben und Dienste (z.B. Hosting und Zahlungsabwicklung) können von vertrauenswürdigen Drittanbietern erbracht werden, die von der grouptime GmbH beauftragt wurden. Die grouptime GmbH ist berechtigt, Benutzerdaten mit diesen Drittanbietern zu teilen. Dies geschieht jedoch nur in dem für die Erfüllung der Aufgaben und Leistungserbringung nötigen Umfang und in Übereinstimmung mit Verpflichtungen, die sich aus den in der vorliegenden Datenschutzerklärung enthaltenen Schutzvorkehrungen ergeben. Diese Unternehmen sind zum Schutz der Benutzerdaten verpflichtet. Darüberhinaus werden diese Dienstleister von der grouptime GmbH sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass die Privatsphäre der Benutzer gewahrt bleibt.

Push Notifications: Zur Erbringung der Services verwendet die grouptime GmbH sog. Push Notifications. Push Notifications ermöglichen es Ihnen, von neuen Inhalten unmittelbar Kenntnis zu nehmen, auch wenn sich ihr Gerät im Ruhezustand befindet oder die betreffende Anwendung geschlossen ist. Der Versand von Push Notifications erfolgt mittels der jeweiligen Dienste von Apple, Google oder Microsoft. Dabei wird dem jeweiligen Gerät eine anonymisierte und verschlüsselte Kennung zugeteilt, so dass eine Identifizierung Ihrer Person nicht möglich ist. Der Inhalt der Push Notifications wird verschlüsselt übertragen. Diese Übermittlung dient ausschließlich dem Zweck, Ihnen die Services mittels Push Notifications zur Verfügung zu stellen. Nach dem Kenntnisstand der grouptime GmbH werden die übermittelten Daten ausschließlich benutzt, um die jeweilige Push Notification an Sie zu versenden. Jedoch hat die grouptime GmbH keinen Einfluss auf die Art und Weise der Benutzung der übermittelten Daten durch die Anbieter der Push Notification Dienste. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass dabei personenbezogene Daten ins Ausland übermittelt werden. Wenn Sie keine Push Notifications empfangen möchten oder keine Inhalte in Push Notifications verschicken wollen, können Sie dies einstellen.

Recht und Schaden: Die grouptime GmbH behält sich das Recht vor, Benutzerdaten offen zu legen, wenn sie der Meinung ist, dass dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder Anforderungen erforderlich ist, oder wenn dies notwendig ist, um gegen Betrug vorzugehen, um Sicherheitsprobleme oder technische Probleme zu lösen, um die Sicherheit von Personen zu gewährleisten oder die Rechte und das Eigentum der grouptime GmbH zu schützen.

Unternehmensübertragung: Im Falle eines Konkursverfahrens, einer Fusion, einer Akquisition, einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs von Vermögenswerten der grouptime GmbH ist die grouptime GmbH berechtigt, Benutzerdaten im Zuge dieser Verfahren zu verkaufen oder weiterzugeben. Die in der vorliegenden Datenschutzerklärung enthaltenen Zusagen gelten für die an einen neuen Rechtsträger weitergegeben Daten.

5.  Interaktion von Benutzern

Jeder Benutzer, der die Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse eines anderen Benutzers in seinem Adressbuch gespeichert hat, kann diesen Benutzer kontaktieren. Um den Erhalt unerwünschter Nachrichten oder Kommunikation innerhalb der Services der grouptime GmbH zu vermeiden, können Benutzer ihre Privatsphäre schützen, indem sie Chats verlassen oder andere Benutzer blockieren.

6.  Änderungen persönlichen Daten

Registrierten Benutzern der Services der grouptime GmbH stehen Tools zur Verfügung, mit denen sie Zugriff auf die von ihnen bereitgestellten persönlichen und mit ihrem Benutzerkonto verknüpften Daten haben und mit denen die Benutzer diese Daten ändern können. Die Benutzer haben sicherzustellen, dass ihre Kontaktdaten und Voreinstellungen richtig, vollständig und auf dem neuesten Stand sind. Hinsichtlich anderer personenbezogener Daten bemüht sich die grouptime GmbH nach bestem Wissen und Gewissen, den Benutzern Zugang zu diesen Daten zu verschaffen, damit sie die Richtigstellung der Daten durch die grouptime GmbH verlangen können, wenn diese fehlerhaft sind, oder die Löschung der Daten verlangen können, wenn die grouptime GmbH nicht durch Gesetzesvorgaben oder für legitime Geschäftszwecke zur Aufbewahrung dieser verpflichtet ist. Die grouptime GmbH ist berechtigt, die Bearbeitung von Anfragen abzulehnen, wenn diese unbegründet wiederholt werden, unverhältnismäßigen technischen Aufwand erfordern, die Privatsphäre anderer gefährden, extrem unpraktisch sind oder für die ein Zugang nach der lokalen Gesetzgebung nicht vorgesehen ist.

7.  Webseiten und Services von Drittanbietern

Die Services der grouptime GmbH enthalten möglicherweise Links zu Webseiten, Produkten oder Diensten von Drittanbietern. Des Weiteren können die Services der grouptime GmbH auf Produkte oder Dienste von Drittanbietern zugreifen bzw. diese anbieten. Die von diesen Drittparteien erhobenen Daten werden gemäß deren Datenschutzrichtlinien geregelt. Die grouptime GmbH empfiehlt den Benutzern ihrer Services, sich bei diesen Unternehmen nach den jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu erkundigen.

8.  Unternehmensweites Engagement zum Schutz der Privatsphäre

Um für die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu sorgen, werden die Richtlinien der grouptime GmbH zu Datenschutz und Sicherheit allen Mitarbeitern der grouptime GmbH bekannt gegeben und die Sicherheitsvorkehrungen zum Datenschutz innerhalb des Unternehmens streng umgesetzt. 

9.  Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen bezüglich der Datenschutzrichtlinien oder bei allen anderen Fragen können sich Benutzer oder Interessenten an den Datenschutzbeauftragten der grouptime GmbH, Herr Tobias Stepan (E-Mail: privacy (at) teamwire (dot) eu), wenden.

10.  Benutzerrechte

Benutzer haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten. Gegebenenfalls haben Benutzer zudem das Recht, ihre Daten zu korrigieren, zu sperren oder zu löschen. Zu diesem Zweck bittet die grouptime GmbH die Benutzer ihrer Services, sich an Datenschutzbeauftragten zu wenden oder ihre persönlichen Einstellungen auf den Services der grouptime GmbH aufzurufen.

11.  Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von der grouptime GmbH gegebenenfalls ohne Angabe von Gründen geändert werden. Über die Änderung der Datenschutzerklärung werden die Benutzer zwei Wochen vor Inkrafttreten in Kenntnis gesetzt. Die aktuelle Fassung ist unter http://www.teamwire.eu/terms abrufbar. Wenn die Benutzer zwei Wochen nach Bekanntgabe der geänderten Datenschutzerklärung keinen Einwand gegen diese erheben und die Dienste der grouptime GmbH nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin in Anspruch nehmen, gilt die abgeänderte Fassung der Datenschutzerklärung als von den Benutzern angenommen.