Wir möchten all unseren Kunden, Nutzern und Partnern für die großartige Zusammenarbeit im Jahr 2017 danken und wünschen allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018! Da viele Leute über das vergangene Jahr nachdenken und für das neue Jahr planen, möchten wir einige Vorhersagen für Messenger für Unternehmen für das Jahr 2018 machen:

  1. Messenger für Unternehmen werden stark wachsen und im Mainstream ankommen
    Die letzten Jahre waren eine Initiierungsphase für den Enterprise-Messaging-Markt. Mittlerweile haben sich mehrere Anbieter von Messengern für Unternehmen herauskristallisiert, die ganzheitliche Lösungen anbieten. Gleichzeitig verstehen Unternehmen, dass Messaging ein kritisches Medium für die Teamkommunikation ist, die Geschäftsproduktivität erhöht und insbesondere für mobile Anwendungsfälle besser als die E-Mail geeignet ist. Darüber hinaus ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein wichtiger Treiber für Unternehmen, um das WhatsApp-Problem als Teil der Schatten-IT zu lösen und eine datenschutzkonforme Messaging-App zu implementieren. Insgesamt wird die Nachfrage nach Messengern für Unternehmen stark zunehmen und der Enterprise-Messaging-Markt wird 2018 im Mainstream ankommen.

  2. Einfache Messenger für Unternehmen greifen Unified Communications & Collaboration Tools an
    Gegenwärtig werden in den Medien hauptsächlich Unified-Communication-Tools wie Skype for Business, die im Mobile Messaging eher schwach sind, oder Collaboration-Tools wie Slack, die eher komplex sind, diskutiert (=>HINWEIS: Für ein gutes Marktverständnis lesen Sie bitte unsere Marktübersicht von Chat-Apps und Collaboration-Tools). Der normale Mitarbeiter will jedoch eine App, die WhatsApp sehr ähnlich ist, weil er das von seinem privaten Gebrauch kennt und schätzt (=>HINWEIS: Für ein gutes Verständnis der Benutzererwartungen lesen Sie bitte die Gründe, warum Mitarbeiter Kommunikationswerkzeuge ablehnen). Die Mehrheit der Mitarbeiter wird einfache Messenger für Unternehmen wie Teamwire bevorzugen. Da Messenger für Unternehmen in der Regel kostengünstiger sind als Unified Communications- und Collaboration-Tools, ist auch der Business Case für Unternehmen sehr interessant. Daher werden immer mehr Unternehmen einen Messenger für Unternehmen anstelle der anderen Tools auswählen.

  3. Mehrere Marktsegmente werden reines Enterprise Messaging und branchenspezifische Funktionen fordern
    Viele Anbieter von Messengern für Unternehmen entwickeln derzeit Funktionen für VOIP, Videokonferenzen und Online-Meetings, die sie zu den neuen Unified Communications-Tools machen werden. Während für diese Art von Tools eine klare Nachfrage besteht, wird es auch mehrere Marktsegmente geben, die reines Enterprise Messaging wünschen. In einigen Marktsegmenten sind VOIP und Online-Meetings überhaupt nicht erforderlich, dagegen fordern diese Segmente spezifische Messaging-Funktionen für ihre Anwendungsfälle und Branche. Die Nachfrage von Unternehmen nach erweiterten und branchenspezifischen Messaging-Funktionen wird stark zunehmen. Wir glauben, dass es in den nächsten 12-24 Monaten eine Menge Innovationen bei Messengern für Unternehmen geben wird und mehr branchenspezifische Lösungen entstehen werden.

  4. Messenger für Unternehmen werden für dauerhafte Produktivität immer wichtiger
    Sicherheit, Datenschutz und Compliance sind häufig wichtige Gründe für Firmen, einen Messenger für Unternehmen einzuführen. Angesichts der bevorstehenden DSGVO und ihrer hohen Strafen wird starker Datenschutz eine entscheidende Anforderung für Unternehmen sein. Ein weiteres Szenario, das vor allem größere Unternehmen bewerten, ist die Abhängigkeit von Cloud-Diensten. Wenn Unternehmen in die Microsoft Office 365 Cloud oder zu Google Apps wechseln, hängt ihre Produktivität vollständig von der Verfügbarkeit dieser Cloud-Services ab. Im Falle von Unterbrechungen benötigen Unternehmen ein alternatives, unabhängiges Tool, um dauerhafte Produktivität im Kerngeschäft zu gewährleisten. Für diese Art von Szenarien sind Messenger für Unternehmen eine perfekte Lösung.

  5. Echte Marktführer für sicheres Enterprise Messaging werden sich etablieren
    Viele Messenger für Unternehmen nennen sich derzeit "sicher". Es gibt jedoch große Unterschiede, wenn ein Unternehmen die Datenschutz-, Sicherheits-, Verschlüsselungs-, Compliance- und Administrationsfunktionen der verschiedenen Anbieter im Detail vergleicht (=>HINWEIS: Für eine gute Auswahl eines Messengers für Unternehmen lesen Sie bitte die führende Enterprise Messaging App und sichere WhatsApp Alternative für Unternehmen und den öffentlichen Sektor). Im Jahr 2018 werden sich einige sichere Messenger für Unternehmen als klare Marktführer auf dem Markt etablieren, weil sie in der Lage sein werden, die recht anspruchsvollen Anforderungen der DSGVO zu erfüllen, alle relevanten Sicherheitsfunktionen für Unternehmen zu bieten und führende Referenzen und Fallstudien in regulierten Industrien aufzuweisen.

  6. Integrationen werden wichtiger - nicht die derzeit verfügbaren
    Es ist wahrscheinlich bekannt, dass die Integration einer Messaging-App in das IT-Ökosystem eines Unternehmens für die Geschäftsproduktivität sehr wichtig ist. Integrationen über eine API können genutzt werden, um Workflows zu automatisieren, Chat-Bots zu etablieren, Internet of Things (IoT) zu ermöglichen und Industrie 4.0-Projekte zu unterstützen. Die Anwendungsfälle von Integrationen in Kombination mit einem Messenger für Unternehmen sind wahrscheinlich endlos. Die derzeit verfügbaren Integrationen beziehen sich primär auf etablierte US-Cloud-Dienste. Daher wird es eine wachsende Nachfrage nach neuen Integrationen geben - einige davon werden branchenspezifische Anforderungen sein, einige werden für On-Premise-Software relevant sein, einige werden entscheidend für IoT sein, usw. Solche Integrationen von Messaging-Apps werden sehr wichtig sein, um die Digitalisierung von Unternehmen in 2018 voranzutreiben.

Falls Sie sich fragen, warum wir im Bezug auf Messenger für Unternehmen nichts über Kryptowährungen, Blockchain und Bitcoins geschrieben haben: Wir glauben, dass es bestimmte Anwendungsfälle geben wird, aber im Allgemeinen ist es hierfür zu früh. Mehr dazu können Sie dann in unseren Vorhersagen für 2019 lesen! ;-)

Wenn Sie Fragen zu diesen Vorhersagen für Messenger für Unternehmen im Jahr 2018 haben oder mehr über Teamwire erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

  

Bildschirmfoto 2018 01 03 um 11.43.44