Die Coronavirus-Pandemie (COVID-19) betrifft derzeit alle - Familien, Freunde, Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner. Die Situation wird unser Privat- und Geschäftsleben in den nächsten Monaten weiterhin stark beeinträchtigen. Wir wollten ein Update geben, welche Maßnahmen wir ergriffen haben, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.

Wir haben den Ausbruch des Coronavirus seit Ende letzten Jahres genau verfolgt und frühzeitig Vorbereitungen und Massnahmen getroffen, um die Situation ganzheitlich zu bewältigen.

Sicherstellung der Service-Verfügbarkeit für Kunden

Das Wichtigste für unsere Kunden ist die Verfügbarkeit unseres Dienstes und unserer Systeme. Im Rahmen unseres laufenden Programms für Geschäftskontinuität und Risikomanagement haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die erwarteten Service-Levels unseres sicheren Messengers für Unternehmen sicherzustellen.

Unsere Rechenzentren verfügen nicht nur über genügend Kapazität, um die höchsten SLAs zu erfüllen, sondern auch um den Service bei unerwarteten Nachfragespitzen schnell zu skalieren.

Die Mitarbeiter für den Betrieb des Rechenzentrums sind von allen anderen Geschäftsbereichen isoliert und arbeiten in verschiedenen Gruppen, die keinen persönlichen Kontakt miteinander haben. Unsere Rechenzentren können von jedem Ort aus remote verwaltet werden.

Sicheres Arbeiten vom Home Office aus

Wir nutzen selbst oft Cloud-Dienste. Daher können alle unsere Mitarbeiter ihre Aufgaben unabhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz ausführen. Für den Zugriff auf interne Systeme von zu Hause aus haben Mitarbeiter VPN-Verbindungen.

Die meisten unserer Mitarbeiter arbeiten bereits erfolgreich vom Home Office aus. Im Falle eventuell erforderlicher Quarantänemaßnahmen können wir so den Betrieb jederzeit aufrechterhalten. Außerdem haben wir umfassende Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit und den Datenschutz vom Home Office aus zu gewährleisten.

Schutz unserer Mitarbeiter

Bei allen vorbeugenden Maßnahmen folgen wir genau den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig über diese Empfehlungen informiert. Darüber hinaus haben wir einige interne Arbeitsrichtlinien, die alle Mitarbeiter befolgen müssen.

Um das Infektionsrisiko zu minimieren, haben wir alle Geschäftsreisen schrittweise reduziert und mittlerweile vollständig eingestellt. Persönliche Kontakte sind so weit wie möglich zu vermeiden. Bis auf weiteres finden keine Reisen zwischen unseren Standorten statt und alle Meetings werden als Video- oder Telefonkonferenzen abgehalten.

Permanente Verfügbarkeit aller Teams

Unser Kundenservice arbeitet von verschiedenen geografisch getrennten Standorten aus, die bei Bedarf Aufgaben für einander übernehmen können. Als Teil der Arbeitsorganisation stellen wir sicher, dass ausreichende Kapazitäten zur Beantwortung von Kunden- und Supportanfragen für unseren sicheren Messenger für Unternehmen verfügbar sind.

Insgesamt laufen alle unsere Services rund um die Uhr einwandfrei, und unsere verschiedenen Teams sind verfügbar und voll engagiert, denselben Service zu bieten, den Sie als Kunden und Geschäftspartner zu schätzen gelernt haben. Wir hatten keine Unterbrechungen unseres Dienstes und erwarten auch keine.

Schnelles On-Boarding von Neukunden

Da viele Unternehmen und Behörden derzeit nach einem sicheren Messenger suchen, um ihre verteilten Mitarbeiter zu verbinden und die Kommunikation aus dem Home-Office zu gewährleisten, ist die Nachfrage nach Teamwire hoch. Trotzdem können wir Neukunden unseren Service in unserer Cloud sofort bereitstellen und neue Nutzer direkt "on-boarden".

Selbst für Unternehmen und Behörden, die On-Premise-Lösungen oder private Clouds bevorzugen, können wir Teamwire zusammen mit unseren Vertriebspartnern in sehr kurzer Zeit installieren und bereitstellen.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Gesundheitssystems

Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die vom Coronavirus betroffen sind. Wir wünschen den Kranken eine schnelle Genesung. Wir möchten auch allen Mitarbeitern des Gesundheitssystems - insbesondere Ärzten, Krankenschwestern, Betreuern, Rettungsdiensten und Freiwilligen - für alles danken, was sie in diesen herausfordernden Zeiten tun.

Wenn Sie Fragen zum Business-Continuity-Programm unseres sicheren Messengers für Unternehmen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Landscape 4