Durch die Coronakrise ist der Bedarf von Unternehmen und Behörden an digitalen Kommunikationslösungen stark gestiegen. Messenger, Kollaborations-Tools und Videokonferenzlösungen werden häufig benötigt, um auch in Home-Office-Zeiten eine effektive Zusammenarbeit zu ermöglichen. Zur gleichen Zeit geben mehrere Aufsichtsbehörden Empfehlungen für den Einsatz datenschutzkonformer Software heraus oder sprechen gar Warnungen aus:

=>  Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Ulrich Kelber, warnte jüngst vor der Nutzung von WhatsApp in Bundesbehörden.
=>  Die Europäische Kommission hat ihren Ministerien den Einsatz von WhatsApp sogar komplett verboten.
=>  Maja Smoltczyk, die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit, rät ebenso von Diensten und Software ab, die unsicher oder datenschutzrechtlich nicht akzeptabel sind.

Wir wollen das zum Anlass nehmen einen kurzen Überblick über unser Verständnis von starkem Datenschutz wiedergeben. Die Kunden unseres sicheren Messengers sind häufig Unternehmen und Behörden aus dem regulierten Bereich (z.B. Sicherheitsbehörden, Gesundheitswesen, Finanzdienstleister, kritische Infrastrukturen) und haben sehr hohe Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen. Solchen Kunden bietet Teamwire einen kompletten Datenschutz  - ohne Kompromisse:

Größtmögliche Datenhoheit und Datensouveränität beim Kunden

Die Kunden von Teamwire bestimmen, auf welche Daten zugegriffen werden darf, wo Daten gespeichert werden und wie lange Daten vorgehalten werden. Unser Messenger ermöglicht Unternehmen und Behörden gespeicherte Daten je nach zeitlicher Notwendigkeit automatisiert in regelmäßigen Abständen von den Servern und den Endgeräten zu löschen. Unternehmen und Behörden können auch organisationsweite Richtlinien für den Zugriff und den Austausch von Daten mit unserem Messenger einstellen. Generell versteht sich Teamwire als einfach konfigurierbarer Dienst, der alle Datenschutz-Anforderungen eines Kunden komplett umsetzt. Unsere Kunden geniessen größtmögliche Datenhoheit und Datensouveränität.

Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung

Teamwire verarbeitet Daten nur, wenn es für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Unser Messenger wurde primär für die sichere und vertrauliche Kommunikation von Unternehmen und Behörden entwickelt. Dementsprechend basiert Teamwire auf der Grundlage eines starken Datenschutz- und "Privacy by Design" Konzeptes, um Daten von Unternehmen und Behörden maximal zu schützen. Deswegen verwendet Teamwire so wenig Daten wie möglich. Zum Beispiel wird auf personenbezogene Daten nur zugegriffen, wenn es aus Sicherheits- oder Administrationsgründen absolut notwendig ist.

Freie Wahl des Speicherorts der Daten - Deutsche Cloud, private Cloud oder On-Premise

Unsere Kunden haben die Wahl, an welchem Standort Teamwire betrieben wird und dementsprechend alle Daten liegen: In der deutschen Cloud, in einer privaten Cloud oder auf einem On-Premise Server. Im Falle einer privaten Cloud oder On-Premise Lösung unseres Messengers können sich Kunden das Rechenzentrum und den Standort selbst aussuchen. Bei einer Entscheidung für die deutsche Cloud werden alle Daten ausschliesslich in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.

Komplette Verschlüsselung der Daten

Teamwire ist ein umfassend verschlüsselter Messenger. Teamwire überträgt und speichert alle Daten verschlüsselt - sowohl auf den Endgeräten als auch auf den Servern. Zusätzlich werden alle Metadaten verschlüsselt, und Nachrichten zwischen Sender und Empfänger durchgängig verschlüsselt. Darüberhinaus werden personenbezogene Daten soweit wie möglich anonymisiert. Die Apps verfügen auch über einen sicheren Container, der gemäß den Sicherheitsanforderungen eines Kunden konfiguriert wird. Insofern schützt unser sicherer Messenger alle Daten von Unternehmen und Behörden durch eine komplette Verschlüsselung und umfassendes Sicherheitskonzept.

Keine Analyse von Metadaten oder Nutzerprofilen

Bei Teamwire finden keine versteckten Analysen von Metadaten, des Nutzerverhaltens oder der Kommunikation statt. Unser Messenger speichert auch keine Adressbücher der Nutzer und analysiert die darin enthaltenen sozialen Netzwerke ebenfalls nicht. Das Geschäftsmodell von Teamwire basiert auf einem jährlichen Softwarelizenz-Preis, den uns Unternehmen und Behörden für die Bereitstellung des Dienstes und den Schutz ihrer Daten bezahlen. Folglich haben wir überhaupt kein Interesse und auch keinen Bedarf Nutzerprofile oder Metadaten für werbliche, politische oder andere Massnahmen zu analysieren oder zu verwerten.

Kein Teilen von Daten mit Dritt-Systemen

Die Anbindungen von Dritt-Systemen an Teamwire sind unter zentraler Kontrolle des Kunden. Unternehmen und Behörden können die Datenflüsse vollständig steuern und unkontrollierte Datenabflüsse verhindern. Unser Messenger verarbeitet Daten einzig und allein nach ausdrücklicher Zustimmung und in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Anforderungen. Deswegen geben wir natürlich auch keine Daten an Dritte weiter.

DSGVO-konformer Messenger für Unternehmen

Teamwire gewährleistet starken Datenschutz und erfüllt alle Anforderungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vollständig. Wie unser Messenger personenbezogene Daten umfassend und rechtskonform schützt, finden Sie in unserer DSGVO-Übersicht.

Deutsche Firma, deutsche AGBs, deutsches Recht

Teamwire ist das Produkt einer deutschen Firma mit Hauptsitz in München. Alle unsere Verträge (z.B. AGBs, Datenschutzerklärung, Auftragsdatenverarbeitung, usw.) basieren auf deutschem Recht und europäischen Standards. Besonders Kunden in Deutschland wird unsere Rechtsordnung vertraut sein und unsere Auffassung von starkem Datenschutz sicherlich entgegenkommen. Neben einer sehr kundenorientierten Organisation ist das wahrscheinlich einer der Gründe, wieso Teamwire in seiner Firmenhistorie keinen einzigen Konfliktfall hatte.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Teamwire erfahren möchten oder an einer Testversion unseres sicheren Messengers für Unternehmen und Behörden interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.